Probe-Tag

Du möchtest mehr über die Reinkarnationstherapie wissen? Am liebsten einmal selbst ausprobieren, wie sich eine Reise zu Deiner Seele anfühlen mag? Am Probetag in der Praxis für Reinkarnationstherapie gehen wir auf die Inkarnationserfahrungen ein und es gibt die Möglichkeit das verbundene Atmen an sich selbst zu erleben. Dabei können schon die ersten Bilder auftauchen und Dir ein Gefühl dafür geben, welches enorme Potential eine Reinkarnationstherapie bei uns mit sich bringen kann.

Die Reinkarnationstherapie ist eine Innenschau: Es ist das eigene Erfahren von "Wer bin ich?", "Wo will ich hin?" und besonders "Wie funktioniere ich eigentlich im Leben?". An dem Probe-Tag erfährst Du die Grundzüge der Reinkarnationstherapie. Theoretisch anhand von Vorträgen und in gemeinsamen Gesprächen und – auf Wunsch versteht sich natürlich– ganz praktisch und lebensnah.

Heilung versteht sich als ein Weg des Ganz-werdens. Es heißt das Annehmen verlorener Anteile. Mit der Rückführungstherapie lassen sich die ur-eigenen Themen deutlich schneller bewusst machen als durch manche Formen der klassischen Psychotherapie. Worin die Unterschiede liegen und welche Chance die Reinkarnationstherapie bietet, erfährst Du am Probetag.

SchnuppertagDarüber hinaus lernst Du uns auch als Therapeut kennen und kannst Dich in Ruhe in den Praxisräumen umschauen.

Das erwartet Dich am Probetag:

> Live-Vorführung einer Rückführungssitzung
> Botschaften der Seele: Krankheiten, Schicksalsschläge, Trennungen
> So funktioniert Heilung. Ganzheitlich!
> Verbundenes Atmen selbst ausprobieren
> Unterschiede der Bewusstseinsarbeit im Vergleich zu anderen Therapieformen
> Auszüge aus „Maskenball der Seele“ von Mathias Wendel
> Die Theorie der Rückführungsarbeit nach Thorwald Dethlefsen


Hast Du noch Fragen zu dem Schnupper-Tag oder wünscht mehr Informationen? Rufe mich gern an unter: 069 - 958 62 018 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelle Termine und Anmeldung findet sich über die Seite für Reinkarnationstherapie Engin Iktir oder der Seite für Reinkarnationstherapie Julia Povel.